logo-schaubach

Ballett für Kinder

Ballett für KinderWir unterrichten klassisch-akademisches Ballett nach dem Waganowa-System und tänzerische Bewegungserziehung bühnenmäßiger Disziplinen; seit 2001 ist unsere Schule als besonders ausbildungsförderndes Institut anerkannt.

Kinder können ab drei Jahren am kreativen Kindertanz und ab vier Jahren am vorbereitenden Ballettunterricht teilnehmen. Bei Jugendlichen und Erwachsenen gibt es, sofern sie keine Ausbildung in einem Bühnenberuf anstreben, keine Altersgrenze.

Alle Gruppen werden individuell in kleinen Klassen betreut. Es können freiwillig Prüfungen gemacht werden, die den aktuellen Leistungsstand überprüfen.

Den Kindern wird mehr vermittelt, als sprödes Fachwissen oder nur körperliches Training; im Ballettunterricht erfasst man den ganzen Menschen. In einer Zeit, in der Konzentrationsfähigkeit und Selbstdisziplin für viele Menschen problematisch sind, in der Haltungsschäden und Fehlbildungen fast normal wirken, sollte der Unterricht fast als "Allheilmittel" angeboten werden.

Stets und ungebrochen werden Tradition und Konvention dem Einfluss neuer Erkenntnisse ausgesetzt. Die moderne Balletterziehung, ohne den Einfluss moderner Psychologie, Pädagogik und Medizin, ist nicht denkbar.

Es ist kein Zufall, dass immer mehr Kinder von beispielsweise OrthopädInnen in den Ballettunterricht geschickt werden.

Das beste Zeugnis, was man der Arbeit einer Ballettpädagogin geben kann, ist das strahlende Gesicht einer/s Schülerin/s.